Rundbrief 17, Juni 1997ROG Homepage
zurückArchivIndexIndex

ROG News:

Neue Materalien und Domumentationen

Materialien

Neu erschienen sind aktuelle Länderberichte zur Situation der Pressefreiheit in Algerien und Sambia, demnächst erscheint ein Türkei-Bericht. Insgesamt liegen uns 30 Berichte von ROG-Untersuchungsmissionen aus den Jahren 1994 -1996 vor. Zum 1. Juli entsendet das Internationale Sekretariat eine Beobachter-Delegation nach Hongkong.

Interessenten melden sich bitte in der Geschäftsstelle.

Video-Prozeßdokumentation

Das Internationale Sekretariat hat eine Videodokumentation zum Verlauf des Prozesses im Fall Metin Göktepe zusammengestellt. Der türkische Journalist ist am 8. Januar letzten Jahres zu Tode geprügelt worden, elf Polizisten sollen sich deshalb vor Gericht verantworten. Der Prozeß selbst wirkt bisher wie eine Farce, zudem wurde beim letzten Verhandlungstag am 28. Mai die Presse ausgeschlossen. Der nächste Termin ist am 26. Juni in Afyon, ROG-Beobachter werden dabei sein. Das Band (VHS) ist bei der Geschäftsstelle abrufbar.

Filme über Reporter ohne Grenzen

Der Filmbeitrag "Kreuzzug für die Pressefreiheit" (26 Min., am 5. Mai in "arte" gesendet) sowie der Beitrag in RTL 2 (3,5 Min., gesendet am 8. Juni) über die Arbeit von Reporter ohne Grenzen sind als Beta- oder VHS-Kopie in der Geschäftsstelle abrufbar.

Forum Menschenrechte

Das Forum Menschenrechte, ein Zusammenschluß von 40 Nichtregierungsorganisationen, darunter auch ROG, hat eine gemeinsame Erklärung für einen besseren Schutz von Menschenrechtsverteidigern und eine entsprechende Presseerklärung veröffentlicht. Der Text kann in der Geschäftstelle angefordert werden (deutsch und spanisch).

> empfehlen Sie diese Seite weiter!


[ zurück | Homepage | Aktuell | Archiv | Rundbrief 17 | Volltextsuche | ]

© Reporter ohne Grenzen e.V.
Webmaster: Martin Mair


ACHTUNG: Archiv - Diese Seiten werden nicht mehr aktuallisiert!
Die aktuelle Website von "Reporter ohne Grenzen" finden Sie unter http://www.reporter-ohne-grenzen.de/