Rundbrief 37, Oktober 2000ROG Homepage
zurückArchivIndexVolltextsucheweiter

Tunesien:

Der Journalist Taufik Ben Brik ist am 7. September in sein Heimatland Tunesien zurück gekehrt. Der Korrespondent für Reporter ohne Grenzen, die französische Tageszeitung La Croix sowie die Agenturen Infosud und Syfia hatte mit einem 42-tägigen Hungerstreik gegen die seit Jahren andauernden Behinderungen seiner journalistischen Arbeit demonstriert. Er hatte auch die Rückgabe seines Reisepasses erreicht, der im April 1999 von den tunesischen Behörden beschlagnahmt worden war und war anschließend nach Paris gereist, wo er den Hungerstreik nach der Freilassung seines Bruders beendet hatte.

Der Fall Ben Brik und die dadurch ausgelöste Solidaritätswelle haben weltweit Aufmerksamkeit für die prekäre Situation der Pressefreiheit in seinem Land erregt. Zurück in Tunis, will Taufik Ben Brik den Kampf um sein Recht auf freie Ausübung seines Berufs und ein normales Leben fortführen.

> empfehlen Sie diese Seite weiter!


Homepage | Aktuell | Archiv | Volltextsuche | Rundbrief 37 | zurück | weiter ]

© Reporter ohne Grenzen e.V.
Webmaster: Martin Mair

ACHTUNG: Archiv - Diese Seiten werden nicht mehr aktuallisiert!
Die aktuelle Website von "Reporter ohne Grenzen" finden Sie unter http://www.reporter-ohne-grenzen.de/