Rundbrief 32, Dezember 1999ROG Homepage
zurückArchivIndexVolltextsucheweiter

Perlen der Zensur:

Kuba

"Nein, auf Kuba sitzen keine Journalisten im Gefängnis. Wir halten nur Agenten fest, die konterrevolutionär tätig werden."

Kommentar von Parlamentspräsident Ricardo Alarcon zu einer von Reporter ohne Grenzen veröffentlichten Liste Inhaftierter. Kuba ist derzeit das einzige lateinamerikanische Land, in dem Journalisten im Gefängnis sitzen.

> empfehlen Sie diese Seite weiter!


[ Homepage | Aktuell | Archiv | Volltextsuche | Rundbrief 30 | zurück | weiter ]

© Reporter ohne Grenzen e.V.
Webmaster: Martin Mair


ACHTUNG: Archiv - Diese Seiten werden nicht mehr aktuallisiert!
Die aktuelle Website von "Reporter ohne Grenzen" finden Sie unter http://www.reporter-ohne-grenzen.de/