Rundbrief 31, Oktober 1999ROG Homepage
zurückArchivIndexVolltextsucheweiter

"Tag der Patenschaften":

Internetaktion am 14. Oktober

Inhaftierte Journalistinnen und Journalisten, für die Redaktionen und andere Gruppen oder Einzelpersonen auf Initiative von Reporter ohne Grenzen als "Paten" auftreten, stehen im Mittelpunkt einer internationalen Kampagne am 14. Oktober.

Ziel der Aktion ist es, möglichst viele Petitionen für die Freilassung der Gefangenen an die betreffenden Regierungen zu schicken. Auch die deutschen ROG-Mitglieder und andere Rundbrief-Leser sind natürlich zum Mitmachen aufgerufen: Unter www.rsf.fr - Pétitions Reporters sans frontièrs einfach das Logo eines der Paten-Medien anklicken. Dadurch wird die Seite erreicht, auf die die Petition abgegeben werden kann. Schon im Vorraus vielen Dank für die Unterstützung!

> empfehlen Sie diese Seite weiter!


[ Homepage | Aktuell | Archiv | Volltextsuche | Rundbrief 30 | zurück | weiter ]

© Reporter ohne Grenzen e.V.
Webmaster: Martin Mair


ACHTUNG: Archiv - Diese Seiten werden nicht mehr aktuallisiert!
Die aktuelle Website von "Reporter ohne Grenzen" finden Sie unter http://www.reporter-ohne-grenzen.de/