ROG-HomepageVolltextsucheRundbriefe ArchivRundbrief 15zurückweiter

Rundbrief Nr. 15, Februar 1997

ROG

Gambia:

Bürokratische Schikanen

In Gambia ist die private Zeitung Daily Observer permanenten Schikanen von Seiten der Einwanderungsbehörde sowie des gambischen Geheimdienstes ausgesetzt. Dem Blatt wird vorgeworfen, es beschäftige illegal Journalisten aus Westafrika. Vier Mitarbeiter aus Liberia sollen deshalb die Zeitung verlassen und sind von Ausweisung bedroht. Vorläufig ist diese Entscheidung wieder auf Eis gelegt. Doch zwei senegalesischen Kollegen wurde von Staats wegen verboten, die Redaktionsräume des Daily Observer zu betreten.

> empfehlen Sie diese Seite weiter!


[ Homepage | Suche | Aktuell | Volltextsuche | Archiv | Rundbrief 15 | zurück | weiter

© Reporter ohne Grenzen eV.
Webmaster: Martin Mair


ACHTUNG: Archiv - Diese Seiten werden nicht mehr aktuallisiert!
Die aktuelle Website von "Reporter ohne Grenzen" finden Sie unter http://www.reporter-ohne-grenzen.de/