ROG-HomepageVolltextsucheROG Rundbriefe ArchivROG Rundbriefe 13zurückweiter

Rundbrief Nr. 13 (Oktober 1996)

Homepage

Tschad:

Besuch aus Afrika

Im Februar- und April-Rundbrief berichteten wir über die Journalistin und Regisseurin Zahara Yacoub aus dem Tschad, die der Imam von N'Djamena verdammt hatte, nachdem Ende September ihr Dokumentarfilm über die Klitorisbeschneidung an einem 10-jährigen Mädchen im Fernsehen ausgestrahlt worden war. Zahara Yacoub kommt Ende Oktober auf Einladung der Bundesregierung im Rahmen der Themenreise "Massenmedien elektronisch" gemeinsam mit sieben weiteren Journalisten aus den francophonen Ländern Afrikas nach Deutschland. ROG wird die Möglichkeit nutzen, mit ihr und den andern TeilnehmerInnen zu sprechen.

Mehr darüber im nächsten Rundbrief.

> empfehlen Sie diese Seite weiter!


[ Homepage | Suche | Rundbriefe Archiv | Rundbrief 13 | zurück | weiter ]

© Reporter ohne Grenzen eV.
Webmaster: Martin Mair


ACHTUNG: Archiv - Diese Seiten werden nicht mehr aktuallisiert!
Die aktuelle Website von "Reporter ohne Grenzen" finden Sie unter http://www.reporter-ohne-grenzen.de/