ROG AktuellROG Homepage
zurückArchivIndexVolltextsucheweiter

Reporter ohne Grenzen - Hamburger Stiftung für politisch Verfolgte
Gemeinsame Presseerklärung
Berlin 14.10.1999

Kolumbien:

Kampf für den Friedensprozess mit der Todesliste quittiert

Der Journalist Hernando Corral musste aus seiner Heimat fliehen und trifft heute in Hamburg ein

Der kolumbianische Journalist Hernando Corral Garzón ist seit heute neuer Gast der Hamburger Stiftung für politisch Verfolgte. Für seine hervoragende journalistische Arbeit wurde er im September 1999 mit der höchsten nationalen Auszeichnung für Journalisten, dem Simón-Bolívar-Preis, geehrt. Diese Auszeichnung und sein Engagement im Friedensprozeß zwischen der Regierung und den Guerillagruppen ELN und FARC brachten ihm einen Platz auf der Todesliste paramilitärischer Gruppen ein. Anlässlich der Preisverleihung bat Hernando Corral um eine Schweigeminute für seinen im August 1999 ermordeten Journalistenkollegen Jaime Garzón und den Hochschullehrer Jesus Antonio Bejarano. Er prangerte öffentlich die geistigen Urheber und Täter dieser Morde an und muss jetzt selbst um sein Leben fürchten.

Hernando Corral setzt sich seit 1972 für die Wahrung der Menschenrechte, seit 1982 für den Friedensprozess in Kolumbien ein. Die Gegner der Friedensverhandlungen haben in den letzten Monaten mehrere Gewerkschafter, Akademiker und Journalisten umgebracht, die es gewagt haben, die permanenten Menschenrechtsverletzungen anzuklagen und nach Wegen zur Lösung des bewaffneten Konfliktes zu suchen.

Die Hamburger Stiftung für politisch Verfolgte reagierte umgehend auf den dringenden Aufruf der Reporter ohne Grenzen und lud Hernando Corral für ein Jahr nach Hamburg ein.


Pressekontakt: Hamburger Stiftung für politisch Verfolgte Martina Bäurle, Tel: (040) 42 863-57 57, Fax: - 57 56 Hamburger-Stiftung@t-online.de

Für weitere Informationen: Tel. (030) 615 85 85

Reporter ohne Grenzen
Skalitzer Straße 101,
D-10997 Berlin
Germany
rog@snafu.de
Tel.: 49 - 30 - 615 85 85
Fax: 49 - 30 - 614 34 63

> empfehlen Sie diese Seite weiter!


[ zurück | Homepage | Aktuell | Archiv | Volltextsuche | weiter ]

© Reporter ohne Grenzen e.V.
Webmaster: Martin Mair


ACHTUNG: Archiv - Diese Seiten werden nicht mehr aktuallisiert!
Die aktuelle Website von "Reporter ohne Grenzen" finden Sie unter http://www.reporter-ohne-grenzen.de/